noch ein Appetithäppchen vom neuen Album…

Dieser Titel stammt vom kanadischen Singer-Songwriter Paul O’Brien; ein doch sehr wehmütiger Song aus der Perspektive von jemandem, dessen Vater oder Mutter an Alzheimer erkrankt ist und langsam als die Person, die er oder sie war, verschwindet. Jedesmal habe ich einen Knoten im Hals, wenn ich dieses Lied singe…

In Anbetracht der Tatsache, dass es ohne Paul die CD so nicht geben würde, ist es natürlich mehr als angemessen, eine seiner schönen Kompositionen dabei zu haben – mit ihm an der Gitarre, und natürlich mit seinen herrlichen backing vocals.

Das Album könnt Ihr übrigens jetzt vorbestellen auf Amazon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.